Wir mögen Mini

Wenn man es mit Liebe tut, klappt es noch einmal so gut

Schon einmal selbst Brot gebacken,

einen eigenen Soßenfond hergestellt,

oder eigenes Bier gebraut?

 

Wir erzeugen hier im Frankenwald, unser eigenes, qualitativ hochwertiges Fleisch. Artgerecht, regional, ökologisch. Von dem wir so überzeugt sind das wir am liebsten gar kein anderes mehr essen wollen. Und das beste daran ist, wir würden unser Fleisch sogar mit Ihnen teilen!

Endlich sind wir komplett BIO.

 

Ganz unten gehts zur Zubereitung.

 

Vermarktung:

Wir vermarkten nur unser Fleisch vom Dexterrind selbst. Es gibt 5 kg Mischpakete und Hackfleisch einzeln zu kaufen.

 

In jedem Paket enthalten:

 

Ein höherwertiges Fleischstück,  verschiedene Bratenstücke, oder auch Rouladen, Gulasch, Hackfleisch, ordentlich Suppenfleisch und etwa 0,7kg Knochen für Fond.

Neben dem Fleisch lassen wir manchmal auch noch Göttinger und Fleischwurst herstellen die man ebenfalls bei uns kaufen kann. Nur auf Bestellung.

Ihr hättet gern Innereien oder mehr Knochen? Mail an uns

So einfach kommt Ihr an unser Dexterbeef...

... eine E-Mail an uns, mit Ihrer Telefonnummer. Meist antworte ich am nächsten Tag.

 

Wir rufen dann etwa eine Woche vor dem Ausgabetermin an. Und wenn es Ihnen recht ist, einfach zusagen und zum festgelegten Ausgabetermin vorbei kommen. Wenn nicht, auch kein Problem, dann hoffentlich beim nächsten mal.

Leider können wir nicht immer alle Kunden in der Kartei berücksichtigen/anrufen, da die Menge vom Fleisch begrenzt ist. Wir versuchen aber uns abwechselnd bei allen zu melden. Wir hoffen auf Ihr Verständnis, es soll ja auch weiterhin kein Massenprodukt sein. Aber das Warten lohnt sich!

 

  • Momentan versenden wir unsere Fleischpakete nicht.

Warum ist Dexterfleisch so unglaublich gut?

Dexter Rind Fleisch Roastbeef Supenfleisch Braten
Mariniertes Brust- und Suppenfleisch frisch aus dem Ofen, ein Traum...
  • Die Rasse Dexter ist eine ursprüngliche Rinderrasse die noch keine 140 Jahre züchterisch bearbeitet wurde. Kommt also nahe an das Ur-Rind
  • Die Rinder sind sehr klein, und haben dadurch natürlich kurze Muskeln, bedeutet also, keine langen Fleischfasern.
  • Das Fleisch ist von feinsten Fettäderchen durchsetzt (marmoriert) und somit besonders saftig.
  • Wir lassen unser Fleisch mindestens 2 Wochen abhängen, es verliert dabei zwar an Gewicht, aber gewinnt an Geschmack und Zartheit.
  • Durch die Frühreifen Tiere ist natürlich auch das Fleisch früh "reif", denn richtig gutes Rindfleisch darf nicht zu jung sein.

Besonders empfehlen kann ich unser Hackfleisch. Wir wissen ja das es gut ist, aber die Rückmeldungen die wir bekommen haben waren teilweise euphorisch.

 

 

 

 

 

Außerdem suchen wir nach einem Abnehmer aus der Region.



Zubereitung

Gut zu wissen:

  • Fleisch langsam auftauen!  Je nach Größe ca. 12-24 Stunden im Kühlschrank.
  • 1-3 Stunden vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen (nicht bei Hackfleisch).
  • Marinieren macht günstige Fleischteile mürbe und zart. Gerne 12-24 Stunden einlegen. (Nicht unbedingt bei Steaks)
  • Gutes Rindfleisch braucht Zeit, nicht nur beim wachsen sondern auch beim kochen.
  • Grillfleisch kurz bei hohen Temperaturen grillen
  • Garen bei niedrigen Temperaturen
  • Fleisch nach dem garen/grillen/braten vor der Weiterverarbeitung ruhig ein paar Minuten ruhen lassen.
  • Nicht in das Fleisch stechen
  • Fleisch immer "gegen" die Faser schneiden.
  • Knochen sind gefroren nur ein halbes Jahr haltbar.

Tipp: Das Dexter Rindfleisch auch mal mit Preiselbeeren probieren.

Rindfleisch Dexter mariniert Rind Fleisch
Versuch mit Suppenfleisch (Lappen) 20 Stunden mariniert und 5 Stunden im abgedeckten Bräter bei niedriger Hitze, ein Genuß!

Hier einige interessante Links für die Zubereitung von Rindfleisch und alles was dazugehört. Nicht viel, aber dafür alles schon selbst ausprobiert:

 

kolossale Fleischqualität

Soße einkochen

Den genauen Ablauf findet ihr auf Youtube ganz toll erklärt, es ist einfach zubereitet, dauert allerdings seine Zeit. Aber gut Ding will Weile haben;-)